Salerno – Siena 650km

Heute schaffen wir es um 8uhr am Morgen auf der Stasse zu sein. Die Amalfitaner Kuestenstrasse ist sehr beliebt, zumal auch sehr befahren.  Fuer die 60km bis Sorento brauchen wir zwei Stunden.  Absolut super zu Fahren.  Kurven ueber Kurven. Wenn du glaubst hier kommt keiner dursch,Irtum, es kommt noch ein Tourbus.  Mein respeckt,  die koennen Fahren. Immer wieder werden wir von Vespas halsbrecherich Ueberholt.  Idioten gibts ueberall auf der Welt.


In Sorento gehts erstmal auf nen Kaffee. Unser Ziel heute, kennen wir nicht. Haben einfach einen Ort auf der Karte ausgesucht. Gegen 3uhr am Nachmittag erreichen wier dieses Ziel. Gefaellt  uns nicht. Beschliessen weiterzufahren.  Auf dem Weg sehn wir in einem Tal einen See. Einladent. Fahren dort runter. Traumhaft gelegen.  Aber wie aus gestorben, niemand hat offen. Fahren einmal rum, und gebens auf. Weiter. 

4 Uhr am nachmittag,  beschliessen direckt nach Siena weiter zu Fahren. Immerhin noch 250km. Kommen gegen 19.30 in Siena an. Mussten kurz vorher noch in die Regenanzuege.  Irgentwie verfolgt uns der Regen in Italien. Brauchen noch ne Stunde bis wir ein Zimmer gefunden haben. Hier ist alles voll. Finden noch ne super Kneipe, und beschliessen diesen Tag mit nem guten Essen . Hasta Manaña 

Sagt mir Eure Meinung / Leave a comment / Su opinión cuenta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s