Durres – Sarande 255km

Um 10Uhr am Morgen gehts zuegig los. Verlassen Durres ueber ne art Schnellstrasse, dauert aber nur 30km. Auf der Normalen Landstrasse zieht es sich hin wie Kaugummi. Der Verkehrt ist ein caos. In den Staedten und Doerfern alles gleich. Die Luft, zum schneiden von Abgasen. Albanien ist der Groesste rollende Schrottplatz von Mercedes. Klar gibts auch neue, ist aber nur ein kleiner Teil. Ab Orikum gehts auf die Achterbahn,  und das bis runter nach Sarande. Wow das ueberbietet,alles was ich bis jetzt gefahren bin . Inclusive Paso di Stelvio, Espinazo del Diablo usw. 



Auf einer der Anhoehen machen wir ne Pause und geniesen die Aussicht. Es ist Atemberaubend. 

Hier muss man schon Schwindelfrei sein

Das Achterbahnfahren geht weiter bis Sarande. Im Hafen angekommen, gehts sofort auf die Faehre nach Corfu. Mal wieder Glueck gehabt. Fuenf Minuten spaeter und wier haetten bis Morgen warten muessen. Die ueberfahrt dauert nur anderthalb Stunden.

Der Zoll ist locker. Nach 10 Minuten sind wir durch. Fahren aus dem Hafen raus, ohne zu wissen wohin. Ne halbestunde spaeter,  biegen wir von der Hauptstrasse rechts ab. Nach ner kurzenauswahl entscheidung wir uns fuer ein Hotel direckt am Strand. 70 Euro mit Fruehstueck. Der Tag war an strengent. Wir beschliessen auch den naechsten Tag hier zu bleiben. Hasta pronto 

Sagt mir Eure Meinung / Leave a comment / Su opinión cuenta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s