Caminos de Chihuahua – durch die Kupfercañon-Schlucht – Teil 9

“Wo bitte gehts nach Batopilas?”

Noch Tag 5, Freitag, 30. Okt. 2015

Zurück in der Zivilisation, ausgedehntes Frühstück in Bahuichivo. Dass der Wirt uns den Kaffee mit Sotol anreichert, lassen wir gerne geschehen…

24504590xm

Weiter gehts, wir kreuzen mehrfach die Gleise des CHEPE…24504591ol

Danach gehts auf einer super Strasse durch die wilde Landschaft rund um den Kupfercanyon…24504592ju Einfahrt zur Barranca de Cobre, dem „Grander Canyon“…24504593nd Das ist jetzt fast schon Pauschaltourismus…24504594ac Aber die Piedra Volada ist immer wieder spannend, das Steinchen macht ganz leicht Klick-Klack…24504595un Der Kupfercanyon, ein Riesensystem verschiedener Schluchten in denen man Wochen und Monate zum Entdecken verbringen möchte…24504596zz Creel ist unser Tagesziel…24504597nd In einem netten Hotelchen kommen wir günstig unter…24504598pa Mike nimmt den letzten Schluck aus dem Reservekanister…24504599jz Bei nur noch 5 Grad C draussen, tut jetzt ein wärmendes Abendessen gut…24505080kv Draussen hat es mittlerweile angefangen kräftig zu regnen…24505038xq Beto und Alain waren einkaufen, so dass wir den Abend im Hotelzimmer ausklingen lassen können24505039oc

 

Sagt mir Eure Meinung / Leave a comment / Su opinión cuenta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s