Caminos de Chihuahua – durch die Kupfercañon-Schlucht – Teil 5

“Wo bitte gehts nach Batopilas?”

Tag 4: Donnerstag 29. Okt. 2015

Kurz vor Tagesanbruch hat es angefangen zu nieseln. Ungeduldig warten wir aufs hell werden, da selbst leichter Regen im Hochgebirge ruckzuck zum Ansteigen der Gewässer führt und dann ein Plan zur Bergung notwendig wird.24189606wk1Der Regen hört jedoch auf, wir verlassen Hacienda Alemana II mit dem ersten Tageslicht und kehren zurück zum Fluss.

Wer weiss wozu uns eine Planke Hartholz noch nützen kann…24189607jh Die Ausrüstung ist schon wieder durch. Die schweren Böcke warten noch am anderen Ufer…24189608jy Klaus ist auf der 650er schon voraus, um in der Mine Durchfahrt und Unterstützung für die angeschlagenen Kämpfer zu erbitten…24189609eoStück für Stück…24189610npWir schaffens doppelt so schnell (halb so langsam…) wie am Vortag…, Übung macht den Meister

Die ersten Sonnenstrahlen im Tal, nach der Anstrengung, kleine Morgenwäsche…24189611vkWir sind raus…24189612ga Zurück, hoch durch die Mine könnte für die beiden Angeschlagenen schwierig werden, klar, dass man uns unterstützt…24189613qwDer Weg führt direkt in die Kantine der Mine, der Tio wird vom „Lagerarzt“ versorgt, der ihm bei weiteren Schmerzen Marie Juana empfiehlt, das Frühstückchen ist karg, aber nach 40 Stunden ohne feste Nahrung hoch willkommen…
(Durst ist schlimmer als Heimweh…)24189614lu
Etwa 20 Stunden sind vergangen seit den letzen 15 Kilometern. Wir sind wieder am Ein-/Ausgang der Mine, uns fehlen circa 10 Kilometer zurück zu unserem zweifelhaften Wege-T und dann müssen wir eben die andere Richtung probieren24189615cb

…Fortsetzung folgt…

Sagt mir Eure Meinung / Leave a comment / Su opinión cuenta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s