Ruta Europa 2014 – Barcelona

Nach der entspannten Überfahrt von Italien nach Spanien, erholt in Barcelona gelandet, machen wir am Abend noch eine kleine Runde durch die Altstadt. Morgen ist Feiertag, der „Diada Nacional de Catalunya„, also der Nationalfeiertag Kataloniens, aber schon heute abend ziehen Menschenscharen durch die Stadt, morgen wird’s wohl noch dicker kommen, denn die Katalonen wollen ihre Unabhängigkeit von Spanien durchsetzen – träumt weiter, Leute….

Barcelona

Um am Nationalfeiertag, dem 11. September, dem Trubel aus dem Wege zu gehen, besichtigen wir den ‚Garten Gaudí‘, genannt Park Güell  (wiki: >click )

Über Gaudí muss ich hier nichts erzählen, diesen Park jedoch hat er im Auftrag eines Industriellen, Eusebi Güell, einem Liebhaber englischer Gärten, angelegt.

Beim Anblick dieser Häuser und Skulpturen

Barcelona im Güell Park

muss ich an die Pozos de Xilitla (mehr Info und Fotos dazu auf diesem Blog >click  ) danken: Der Erbauer oder genauer gesagt der Finanzier der Gärten von Xilitla in Mexikos Sierra Gorda, Sir Edward James,  hat sich wohl bei seinen fantastischen, surrealen Skulpturen von Gaudí inspieren lassen.

Barcelona im Park Güell, Häuschen

Barcelona im Park Güell, SkulpturAlso, mir gefällt das.

11 9 Barcelona im Park Güell, Pförtner-Haus

Auch wenn ich mich frage, was die Jungs wohl damals geraucht haben, das Zeugs muss gut gewesen sein.

Barcelona im Gaudi Park 1

Hier verbrachte Gaudí wohl seine letzten Jahre, das Haus liegt direkt oberhalb des Parks

Barcelona im Güell Park, Gaudís Wohnung

Barcelona Irma im Park Güell

 

Barcelona im Park Güell, Häuschen mit Turm

Barcelona im Gaudi Park

Dieses schöne Gebäude war bis vor 5 Jahren ein Krankenhaus, heute ist es ein Kulturtempel, ist doch super!

Barcelona - früher Krankenhaus, heute Kulturstätte

Die Basilika Sagrada Familia – ich hab’s geschafft! Das letzte  Objekt auf der ‚müssen wir unbedingt sehen Liste‘ meiner Kulturfreaks wurde fotografiert, ich darf ins Hotel, Essen, ausruhen, vielleicht noch ein Vino…

 

Barcelona - Kathedrale Sagrada Familia

Morgen geht es weiter nach Zaragoza, 300 km, das ist fein!

2 Gedanken zu “Ruta Europa 2014 – Barcelona

  1. Pingback: Hacienda Alemana » Blog Archive » Mike’s Travelstorys

  2. also zum ersten gaudi hat kein kraut gebaucht, das zeigen noch viele haeuser in ganz spanien, es freut mich das dir gaudis taten gefallen, klasse das foto der sagrada, weil jetzt kann ich sehen wie weit sie schon sind. die aposteltuerme kommen hoch, zum thema nationalismus, du kennst es nicht von cataluñia, ich glaube daran, das die abspaltung kommt, apropo du bist in bcn in einem land mit eigener sprache, kultur etc.

Sagt mir Eure Meinung / Leave a comment / Su opinión cuenta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s