Ruta Europa 2014 – Alessandria – Lecco, Lago di Como, Italia

Wir sind in „unserem“ Schloss angekommen: das Castello di Oviglio

Der Eingang von Castello di Oviglio

Der Eingang von Castello di Oviglio

Castello di Oviglio, Lecco

Castello di Oviglio, Lecco

Ob die den Elias mit kurzer Hose da rein lassen? Ich hab mich jedenfalls schon mal schlossfertig gemacht.

Roter Teppich

Zuerst einmal wollen wir aber in den Ort, ein bisschen das Städtchen erkunden und einen Happen essen.

Wir erkunden den Ort

Mopeds und Roller satt, aber nix zum Futtern! Die Kneippen schmeissen hier erst um 19 Uhr abends die Küche an! Mann, es ist beste mexikanische Mittagszeit, also mittlerer Nachmittag, und die Mägen knurren. Also pfeiff auf das Dorf, was Essbares gekauft und zurück ins Hotel, Brotzeit muss sein.

Brotzeit

Das Relais – Hotel Castello di Oviglio ist wirklich eine feine Unterkunft, aber glaubt jetzt nicht wir hätten in der Lotterie gewonnen! 100 Euro/Nacht, Frühstück inklusive, das ist nicht viel für ein Hotel mit einem Michelin-Stern-Restaurant!

unser Castello

Unsere Mädels haben sich bereits für den Abend aufgehübscht, da kann ein erfrischendes Schlückchen im Schlossgarten nicht schaden

Prosecco im Schlosshof

Irma checkt schon mal modellmässig das Weinangebot

Irma la chula
Auf ins Restaurant

Dinner for 4

Entenbrust mit Sossen-Gemälde

Mann gönnt sich ja sonst nichts. Das Essen war wirklich super, das Preisleistungs-Verhältnis stimmt: tolles Ambiente, leckere Gerichte, 1 Fl. Prosecco und Wein, 180 Euro für uns vier, das ist ein Schnäppchen!

Und somit gings um Mitternacht beschwingt (ja gut, halb schwankend), auf die Zimmer. – Hoffentlich bleiben die Geister im Keller!

Aber die Reise geht weiter, wir müssen unser Kastell verlassen, ein wirklich beeindruckendes Frühstück noch am Morgen und ciao!

Wir müssen unser Schloss verlassen

Die nächste Etappe führt uns schnurstracks von Alessandria über Mailand zum Comer See.

Ruta Europa 10. Etappe - Alessandria - Milano - Lago di Como, Lecco

Ruta Europa 10. Etappe – Alessandria – Milano – Lago di Como, Lecco

Freitag, 29.8.2014

Kaiserwetter! Schöner könnte es nicht sein, auch die Strecke über Mailand ist schön, für echte Biker aber etwas langweilig, wir vermissen die „Achterbahn“! Schon um 14.00 Uhr erreichen wir Lecco, malerisch am südlichen Arm des Comer Sees und zu Füssen der umgebenden Berge gelegen.

Lecco am Lago di Lecco

Lecco am Lago di Lecco

Klar habe ich kurz im See gebadet, herrlich frisch, klares, sauberes Wasser.

Lecco am See

Da weder ich noch mein Töfli fliegen können, ein Luftbild dieser herrlichen Region, Comer See mit Lecco, Dank an Wiki-Commons

Lago di Como Foto-Credit: von Ago76 (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)%5D, via Wikimedia Commons

5 Gedanken zu “Ruta Europa 2014 – Alessandria – Lecco, Lago di Como, Italia

  1. Pingback: Hacienda Alemana » Blog Archive » Mike’s Travelstorys

  2. also das ist klar, italien in punkto kueche ist eine eigene liga, da beneide ich euch, und wuensche weiterhin guten appetit

Sagt mir Eure Meinung / Leave a comment / Su opinión cuenta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s