Ruta Europa 2014 – San Sebastian – Lourdes, Andorra – Millau

Auf diesem langen Streckenteil haben wir ein bisschen unsere Route geändert, z.B. fiel Pamplona aus dem Programm, aber wir wollen dennoch die Route hier festhalten:

Ruta Europa 4. Etapppe - San Sebastián, Guipuzcoa, Pamplona, Navarra, Jaca, Huesca

Ruta Europa 4. Etapppe – San Sebastián, Guipzcoa, Pamplona, Navarra, Jaca, Huesca

Wir waren am dahin brettern, da fielen leider nicht viele Fotos ab – und zu allem Überdruss klappt es nicht, die Fotos von der Kamera ans Tabloid zu senden!

am 22. August reiten wir 300 km bei Regen und Nebel ab, aber trotzdem super. – Einfach geil unser erster Kontakt mit den Pyrenäen. Der Traum aller Toeflifahrer. Durchgefroren und feucht kommen wir gegen 19 uhr im hotel Oroel in Jaca an. Wir wollen nur noch par tapas und tintos. Hasta manana

nach einer ordentlichen Strecke, durchgefroren und dankbar für eine heisse Suppe

23.8. Jaca nach Viehla 350 km

Böses Erwachen am morgen: Mein Töfli hat nen Plattfuss vorne. Aber Glück im Unglück. Direkt gegenüber dem Hotel ist ein Motorradshop. 45 Minuten später und 38 Euro ärmer gehts bei Superwetter auf die Piste – und was für eine! Elias macht mit seiner GPS die pace und bringt uns die Berge rauf und runter. 7 Stunden nur das Schärfste vom Geilen.

Jaca bei Nacht

Ruta Europa 5. Etappe - Jaca, Huesca, Hoz de Jaca, Huesca, Spanien, Arrens-Marsous, Frankreich, Lourdes, V.d'Argelès-Gazost, Luz-Saint-Sauveur, Sainte-Marie, Campan, Arreau, Frankreich, Vielha, Lleida, Spanien

Ruta Europa 5. Etappe – Jaca, Huesca, Hoz de Jaca, Huesca, Spanien, Arrens-Marsous, Frankreich, Lourdes, V.d’Argelès-Gazost, Luz-Saint-Sauveur, Sainte-Marie, Campan, Arreau, Frankreich, Vielha, Lleida, Spanien

23 08 2014

In Lourdes legten wir natürlich einen Boxenstopp ein.

Lourdes - Irma und Tere mitten drin

Keine Ahnung, ob dies der übliche Betriebsrummel hier ist, aber ich schätze, die Madonna muss hier öfter mal Überstunden schieben:

Lourdes

Lourdes

Irma, Tere und Elias schlossen sich den Pilgern an, ich liess es mir gut gehen und verputzte mal unsere Brot- und Schinkenvorräte. Währenddessen versuche ich mir eine Vorstellung der Zahl der Kranken und Pilger zu machen, die sich zum Eingang drängen – zählen klappt nicht, zuviele, aber eines der grössten Geschäfte mit dem Glauben wird hier ganz sicher abgezogen.

Um 5 Uhr nachmittags satteln wir wieder auf – 3 Stunden kurvigste Piste in den Bergen liegen noch vor uns.

pueblo pireneo

Für heute lassen wir’s gut sein, wir müssen ausruhen!

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Ruta Europa 2014 – San Sebastian – Lourdes, Andorra – Millau

  1. Pingback: Hacienda Alemana » Blog Archive » Mike’s Travelstorys

Sagt mir Eure Meinung / Leave a comment / Su opinión cuenta

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s